Ein Stück Wüste mitten in der Stadt

Anneli Ketterer hat sich ganz ihren sogenannten „Decrustaten“ verschrieben. Mit einer speziell von ihr entwickelten Technik trägt Anneli Ketterer große Erdoberflächen in hauchdünnen Schichten ab, z.B. in Wüsten, Städten, an Küsten oder Bergen, und fixiert sie mit umweltfreundlichen Bindemitteln von Alberdingk Boley auf großflächigen Untergründen. Die Ausschnitte werden komplett herausgelöst und völlig intakt in neue Rahmen und Zusammenhänge gebracht. Mit ihren Decrustaten will Ketterer auch für mehr Achtsamkeit mit unserem Planeten werben. In diesem Winter ist Anneli Ketterer in Namibia und wird dort ihre nächste Ausstellung vorbereiten. So wird es also möglich, ein Stück Wüste mitten in der Stadt zu präsentieren.

Alberdingk Boley und DECRUSTATE verbinden zwei wesentliche Merkmale, Nachhaltigkeit und Innovation:
Mit DECRUSTATE inspiriert Ketterer zu mehr Achtsamkeit gegenüber unserem Planeten und setzt sich so für den Schutz der Umwelt ein.
Auch wir denken und handeln nachhaltig, das ist Teil unserer Unternehmensphilosophie.
Um die Erdschichten mit unseren Klebstoffdispersionen zu fixieren, hat Anneli Ketterer ein besonderes Verfahren entwickelt. Innovationen entstehen aus Ideen, Visionen und echter Tatkraft! Wir wissen, was es dafür braucht, denn wir entwickeln ständig neue umweltfreundliche Bindemittel - diese veredeln, verbinden, verschönern und schützen Oberflächen. Auch deshalb zählt Alberdingk Boley zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Wir unterstützen DECRUSTATE und wünschen uns viele Freunde und Förderer dieses Projekts!

Ketterers Ausstellungen finden weltweit statt, mehr über die faszinierenden Kunstprojekte auf der Homepage www.decrustate.net