Ausgezeichnet! Eins der familienfreundlichsten Unternehmen in Krefeld

Foto: Erfolgsfaktor Familie

Foto: Matthias Heuser, neuartig

Viel Applaus für die Gewinner gab es bei der Siegerehrung am 27. September 2017 im Krefelder CAMPUS 44. Familie und Arbeit, wie passt das zusammen? Wie wird work-life balance in Krefelder Unternehmen gelebt? Beim Wettbewerb der Wirtschaftsförderung in Zusammenarbeit mit der Stadt Krefeld, der Bundesagentur für Arbeit und weiteren Beteiligten ging es vor allem darum, wie es Mitarbeitern leicht gemacht werden kann, Familie und Arbeitsleben miteinander zu verbinden. Alberdingk Boley wurde als eins der familienfreundlichsten Unternehmen in Krefeld ausgezeichnet. Der Preis ist dotiert mit 1.500 EUR und wurde für Alberdingk Boley entgegen genommen von Thomas Hackenberg, Mitglied der Geschäftsführung, und Martina Bielen, zuständig für die Unternehmenskommunikation.

Zuvor hatte das Unternehmen einen mehrstufigen Bewerbungsprozess durchlaufen. Zum Angebot für Arbeitnehmer bei Alberdingk Boley zählen verschiedene Arbeitszeitmodelle, zahlreiche Gesundheitsaktionen mit kostenfreiem Bio-Obst, Massage am Arbeitsplatz und inhouse-Sportkursen. Ebenso selbstverständlich wie kostenlose Getränke und freie Internetnutzung sind Prämien für Verbesserungsvorschläge und Zuschüsse bei besonderen Familiensituationen wie Hochzeit, Kommunion und Konfirmation, Nachwuchs und mehr. „Die Auszeichnung als eines der familienfreundlichsten Unternehmen in Krefeld macht uns stolz und ist uns Ansporn zugleich. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig“, erklärt Thomas Hackenberg im anschließenden Gespräch mit der Presse

Auch überregional setzt sich Alberdingk Boley für das Thema ein als Mitglied im Unternehmensnetzwerk Erfolgsfaktor Familie. Das ist mit über 6.500 Mitgliedern bundesweit die größte Plattform für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. „Unsere Stärke in Sachen Familienfreundlichkeit ist das individuelle Eingehen auf den Einzelnen. Zufriedene Mitarbeiter sind motiviert und engagiert - genau das wollen wir für unser Team!“