ALBERDINGK® AC 2025: Brandneu für Innenfarben

Ob in Schulen, Behörden, Kaufhäusern oder anderswo: Überall dort, wo viele Menschen sind, hinterlassen sie auch Spuren. Innenwandfarben in stark frequentierten Bereichen oder solche, die besondere Hygieneanforderungen erfüllen, standen daher im Fokus für die Entwicklung eines neuen Bindemittels der Alberdingk Boley GmbH. Speziell für hoch strapazierfähige und fleckenbeständige Wand- und Deckenfarben hat Alberdingk Boley die zweiphasige Acrylatdispersion ALBERDINGK® AC 2025 entwickelt. Sie zeichnet sich nicht nur durch exzellente Nassabriebwerte aus (bis zu NAK 1 gem. DIN 13 300), sondern vor allem durch sehr gute Chemikalienbeständigkeiten aus, insbesondere gegen Desinfektionsmittel. Bei einer gleichzeitig guten Blockfestigkeit ist sie lösemittelfrei formulierbar bedingt durch die Polymerstruktur. Zudem bietet ALBERDINGK® AC 2025 aufgrund eines optimierten Stabilisierungs-Konzeptes ein vorteilhaftes Pigment-Bindevermögen im Vergleich zu anderen mehrphasigen Systemen. Sehr gute Haftungseigenschaften auf kritischen Untergründen wie zum Beispiel bei Altanstrichen, für Anwender ein wichtiges Kriterium, erzielt der Verarbeiter durch zusätzlich einpolymerisierte Promotoren. 

Nicht nur da, wo Wandanstriche stark beansprucht werden wie in Schulen, öffentlichen Gebäuden oder im Shopping Center, auch dort, wo erhöhte Hygieneanforderungen gelten wie in Kliniken und Arztpraxen oder im privaten Wohnraum, findet die brandneu entwickelte Dispersion Anwendung. 

„Zielsetzung der Entwicklung war es, das bei Alberdingk Boley vorhandene Know-how aus anderen Anwendungsgebieten mehrphasiger Polymersysteme auf den Bereich der Innenfarben zu übertragen. Hierfür wurden bestehende Bindemittelsysteme hinsichtlich ihrer Polymer-Struktur und Stabilisierung sowie der Prozessführung überarbeitet und für den Einsatz in lösemittelfreien, hoch reinigungsfähigen Farben optimiert“, erläutert Thomas Baur, zuständig für den Bereich Verkauf Bautendispersionen des Krefelder Traditionsunternehmens.

Für Muster, eine anwendungstechnische Präsentation oder persönliche Beratung steht das Technische Marketing gern zur Verfügung. Tel.: + 49 2151 528–0 , Email: newproducts(at)alberdingk-boley.de
www.alberdingk-boley.de

 

 

Ansprechpartnerin für die Presse: 
Martina Bielen, Unternehmenskommunikation, Email:mbi@al-bo.com www.alberdingk-boley.de